4502-users

Leitbild

Die Solothurner Eisenbahn Amateure SEA fördern die Ausübung des Hobbys Modelleisenbahn in all seinen Erscheinungsformen und Facetten, wie Modellbau, technisches Wissen, vorbildgetreues Fahren auf den Klubanlagen und Besuche von Einrichtungen des grossen Vorbildes.

Tätigkeiten

Jeden Montag- und Mittwochabend treffen sich die Solothurner Eisenbahn Amateure zwischen 19 und 22 Uhr im Klublokal in Rüttenen zur Arbeit an den verschiedenen Klubanlagen. Mit insgesamt ca. 2000m Geleislänge entsteht eine der überregional grössten Modelleisenbahn-Anlagen.

Der gemütliche Höck im "Bäumlisi" dem ehemaligen Steuerwagen Bt 152 der ASm bildet jeweils den Abschluss der Bauabende. Hier gibt es Gelegenheit für interessante Diskussionen, Gedankenaustausch und Informationen rund um das Thema Eisenbahn oder auch zu aktuellen Tagesthemen.

Veranstaltungen

Die wichtigste Veranstaltung im Verlauf des Clubjahres sind sicher die öffentlichen Fahrtage, welche jeweils in der zweiten Novemberhälfte stattfinden. (siehe Agenda). Jedes Jahr findet eine Clubreise statt, welche zwar ein eisenbahntechnisches Motto beinhaltet, vor allem aber der Geselligkeit der Clubmitglieder und ihren Partnern dienen soll. Darüber hinaus gibt es den traditionellen Grillplausch und wir besuchen gelegentlich andere Vereine oder Unternehmen.